zurück    drucken

Projekt "Kinder stärken"

Im Bundesjugendreferat wurde ein Arbeitskreis gebildet, der sich  dem  Thema "Prävention" von anderer Seite her nähert: 

"Es geht darum, Kinder zu befähigen, sich gegen jede Form von Missständen oder Gewalt zu wehren und diese anzeigen zu können, sei es im Umgang miteinander in der Gruppe, in der Klasse, im Internet oder Zuhause. Ziel ist es, unseren Gruppenleiter/innen etwas mitzugeben, dass es ihnen leichter macht ihren Gruppenkindern und Jugendlichen spielerisch und methodisch zu zeigen, was richtig und was falsch ist, was gute und was schlechte Gefühle sind. Daher haben wir erarbeitet, wie wir unseren Kindern, Jugendlichen und Gruppenleiter/innen helfen können sich oder andere zu „stärken“." 

Arbeitskreis "Kinder stärken"
  Bundesjugendreferat
  Tel. (0221) 9822-241